Systemvoraussetzungen

Die erforderlichen Hardwarevoraussetzungen entsprechen jeweils den vom Hersteller empfohlenen Standards für das entsprechende Betriebssystem.

MultiBaseCS läuft unter folgenden Betriebssystemen:

  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows 8.1
  • Windows 10
  • Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2012
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2016
  • Windows Server 2019

MultiBaseCS kann sowohl unter 32 Bit als auch unter 64 Bit-Betriebssystemen betrieben werden. MultiBaseCS selber läuft als 32 Bit-Anwendung.

Weitere Systemanforderungen

  • 300 MB freier Festplattenplatz zur Installation von MultiBaseCS
  • 3 GB zur Installation der MultiBaseCS-Datenbankkomponente (Microsoft SQL Server 2014 Express)
  • weiterer freier Festplattenplatz für die MultiBaseCS-Datenbank (je nach Datenaufkommen)
  • 4 GB Hauptspeicher (empfohlen: 8 GB)
  • Multicore-Prozessor mit mindestens 2 GHz Taktfrequenz
  • Im Lieferumfang bereits enthalten ist die Datenbank Microsoft SQL Server 2014 Express (64 Bit). Für die meisten Anwendungsfälle ist diese Standardkonfiguration ausreichend. Alternativ kann von Ihnen auch die Standard-Edition des Microsoft SQL Server ab Version 2014 (nicht im Lieferumfang enthalten) zur Datenhaltung eingesetzt werden. Die Anbindung an Oracle oder PostgreSQL ist gegen Aufpreis möglich.
  • Internetzugang. Für eine umfassende Nutzung von MultiBaseCS ist ein permanenter Internetzugang zu empfehlen.

Die angegebenen Systemvoraussetzungen stellen die Minimalkonfiguration dar. Insbesondere wenn Sie mit großen Datenmengen arbeiten (50.000 Beobachtungen und mehr) empfehlen wir eine deutlich bessere Hardwareausstattung.

Erforderliche Softwarekomponenten

Bei der Installation von MultiBaseCS werden gegebenenfalls weitere Komponenten installiert, die für die Lauffähigkeit von MultiBaseCS benötigt werden:

Diese Komponenten werden bei Bedarf aus dem Internet nachgeladen. Daher ist für eine erfolgreiche Installation eine bestehende Internetverbindung erforderlich.